Unsere Kraftquelle im Jahr 2021

Wir treffen uns einmal im Monat, um uns auszutauschen und uns Mut zu machen mit dem Ziel, wieder zu uns selbst zu finden.

Der Abend besteht in der Regel aus zwei Teilen:

Im ersten Abschnitt berichtet jede, die möchte, über ihre Krankheit und ihre Probleme und Nöte, die damit einher gehen.

 

Der zweite Teil ist unsere ‚Kraftquelle‘.
Hier wollen wir uns gegenseitig aufbauen durch positive und schöne Aktivitäten.

Unsere Ziele:

  • Den Boden unter den Füßen wiederfinden!
  • Lebensfreude!

 

5. Juli 2021

 

Vor lauter Lauschen und Staunen sei still,
du mein tieftiefes Leben;
dass du weißt, was der Wind  dir will,
eh noch die Birken beben.

 

Und wenn dir einmal das Schweigen sprach,
lass deine Sinne besiegen.
Jedem Hauch gib dich, gib nach,
er wird dich lieben und wiegen.

 

Und dann meine Seele sei weit, sei weit,
dass dir das Leben gelinge,
breite dich wie ein Federkleid
über die sinnenden Dinge.

 

Rainer Maria Rilke

MK015

Atempädagogik-Workshop

Ab 1985 begann für Frau Dripke die dreijährige Ausbildungszeit am Ilse-Middendorf-Institut
zur Atempädagogin im “Erfahrbaren Atem”.

In der Teilnahme an weiteren Seminaren, in der eigenen Übung und durch die Weitergabe
vertieft sie diesen Weg seither weiter.

Atem bedeutet Leben. Die Atemarbeit nach Ilse Middendorf eröffnet einen kontemplativen Übungsweg, auf das Leben in uns selbst zu lauschen und uns der strömenden Kraft des
Atems anzuvertrauen, uns davon bewegen und beleben zu lassen, zur Ruhe zu kommen,
Boden unter den Füßen zu spüren und ganz bei uns selbst anzukommen.

Somit waren die Teilnehmerinnen  eingeladen, in liebevoller Achtsamkeit mit allem, was
sie gerade sind, sich selbst wahrzunehmen, im Vertrauen darauf, dass der lebendige Atem
das Leben immer wieder in Fluss bringt,
heilt und verwandelt.

Vielen, herzlichen Dank Frau Dripke!

7. Juni 2021

 

Wenn die Diagnose „Krebs“ lautet, kann das Leben aus allen Fugen geraten.

Vielfach stellt sich ein Gefühl von Ohnmacht und Hilflosigkeit ein, das durch die Mediziner und ihre Sprache noch verstärkt wird.

 

 

Obwohl wir  ’nur‘ über eine Videokonferenz zusammenkamen, beantwortete
Herr Dr. Schwickerath mit  seiner ruhigen Art alle Fragen kompetent und für
jeden gut verständlich.

 

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Herrn Dr. Schwickerath!

 

Bereits zum zweiten Mal durften wir  Herrn Dr. med. Jürgen Schwickerath vom
Brustzentrum Siegen-Olpe zu einer

Frage-Antwort-Runde mit dem Thema Onkologie

bei mamma CAMPY begrüßen.

 

 

Herr Dr. med. Jürgen Schwickerath ist in Köln geboren.

Seit 1997 ist er Leiter der Frauenklinik und des Brustzentrums am St. Martinus-Hospital
in Olpe.

Er ist Mitbegründer des Patientenvereins „Verein zur Förderung ganzheitlicher Medizin
und Psychotherapie bei Brustkrebs e.V. – Kompetenz gegen Brustkrebs“, der 2001 ins
Leben gerufen wurde.

 

3. Mai 2021

 

XX024

Die Kompression muss Dein Freund werden.

 

Andrea Luhnau hat seit 2016 ein sekundäres Lymphödem aufgrund
Lymphknotenentfernung 2014 und 2015 in der Leiste.

Daher war und ist für sie alles um das Thema Lymphe seitdem sehr wichtig geworden.

Im Jahr 2016 hat sie die Idee einer SHG verwirklicht und im gleichen Jahr hat sie den Reha-Sport-Schein für Innere Medizin gemacht, damit sie Entstauungsgymnastik auf Rehaschein anbieten kann.

 

Gleichzeitig ist sie dem Bundesverband der Lymphselbsthilfe beigetreten, hat viele Veranstaltungen zum Thema Lymphe 2016-2019 besucht (es wurde notgedrungen
sozusagen ihr vorübergehendes Hobby) und
seit ein paar Jahren ist Frau Lunau auch Landessprecherin des Bundesverbandes der Lymphselbsthilfe für NRW.

 

Weitere Informationen zur Selbsthilfegruppe Lip-Lymph Oberberg findet
Ihr auf folgender Webseite:

www.lip-lymph-oberberg-selbsthilfe.jimdofree.com

 

 

Bei unserer Videokonferenz im Mai stand uns zum ersten Mal wieder eine Referentin zur Verfügung.

 

Unsere Fragestunde mit Andrea Luhnau drehte sich rund um das Thema
Lymphe und Lymphdrainage.

Was ist das Lymphsystem und wie funktioniert es?

Was versteht man unter der KPE (komplexe physikalische Entstauungstherapie)?

Was versteht man unter Selbstmanagement?

 

Solche und andere Fragen konnten gestellt werden und wurden von Andrea Luhnau kompetent beantwortet.

 

Ganz herzlichen Dank an

Andrea Luhnau!

29. März 2021

1. März 2021

1. Februar 2021

4. Januar 2021

 

CK128

Die Treffen mussten wegen Corona abgesagt werden.

 

Stattdessen veranstalteten wir Videokonferenzen

mit interessanten Gesprächsrunden über Zoom.

Der Frühling weiß es

Weiß wie Schnee
leuchten die Blüten der Kirschbäume.
Nichts ist mehr leer –
nur großes Erfreuen.

 

Falter flattern lieblich umher,
Blumen wiegen am Weg.
Verflogen ist, was gestern noch schwer.
Der Frühling zeigt, wie Leben geht.

Monika Minder